top of page

Madlen Riera Knorrenschild
M.Sc. Wirtschaftspsychologie

Ihr systemischer Coach und Berater zu allen Themen rund um Kooperation und Kommunikation
und diversen Belastungen am Arbeitsplatz

Profilbild der systemischen Coachin

Was mich antreibt ist das unstillbare Interesse am "so geworden sein" von Individuuen, Organisationen und Kulturen im Allgemeinen. Ich ziehe es deshalb vor, lieber gleich im Ausland zu leben als nur zu reisen oder direkt ins Feld zu gehen als nur darüber zu lesen. Mit Neugier, Mut und Offenheit suche und finde ich ein Miteinander das zu mehr wird als der reinen Summe seiner Teile: etwas einzigartig Bewegendes, das die Kooperation auf ein ungeahntes Level hebt. Ich bin ein Denker und ein Macher, wissbegierig und kreativ, indem ich, basierend auf einem wissenschaftlichen Fundament, unterschiedliche Methoden verbinde, immer mit dem Ziel noch effizientere Werkzeuge zu entwickeln.
 

Studium & Ausbildung

  • SG - zertifizierte Weiterbildung Systemischer Coach (Helm Stierlin Institut, Heidelberg) i.A.

  • Systemischer Berater  (BTB)

  • Personal & Business Coach  (SGD; Dr. Björn Migge)

  • Soziodrama Practioner (Soziodrama Akademie)

  • M.Sc. Wirtschaftspsychologie (Uni Bremen) Spezifikation: Interkulturalität

       Masterthesis: "Förderliche und hinderliche Faktoren der Integration syrischer Flüchtlinge in deutsche Betriebe"

  • AdA (IHK)

  • B.A. BWL - Tourismus (DHBW Lörrach)

Berufserfahrung

Meine beruflichen Erfahrungen sind so vielfältig und bunt wie die Kulturen auf unserem Planeten. Ich habe immer danach gestrebt, die Welt kennenzulernen und zu erleben, was sie zu bieten hat. Aus diesem Grund habe ich mich nie lange an einen bestimmten Beruf gebunden und hatte die Möglichkeit, verschiedene Branchen wie Verkehr und Logistik, Tourismus und Gastronomie, Werbung und Marketing, Telekommunikation und IT, Agrarwirtschaft, Bauwesen und Dienstleistungssektor kennenzulernen. Mit großer Lust auf Veränderung und Neugier habe ich unterschiedliche Positionen innegehabt: Von der Polotrainerin in Windsor (Sydney) bis zur Disponentin bei Zeiss, von der Qualitätskontrolle von Nockenwellen bis hin zur Tätigkeit im Bereich Executive Search bei Kienbaum. Als Führungskraft bei Teleperformance/Expedia in Lissabon konnte ich ebenfalls wertvolle Erfahrungen sammeln. Von Anfang an war mir jedoch klar, dass ich meinen eigenen Weg gehen möchte. Schließlich habe ich meine Berufung als interkultureller Coach gefunden. Dadurch kann ich auch ohne zu verreisen in fremde Welten eintauchen und meine Begeisterung für das Fremde zum Nutzen meiner Klienten einsetzen. 

bottom of page